Wir bringen Ihr Pferd auf Trab!  
 

Traditionelle chinesische Tierakupunktur  

Die Akupunktur ist die älteste chinesische Therapiemethode und man benutzte schon in Indien vor rund 7.000 Jahren eine Nadel zur Heilung von Beschwerden nach der Regel " Locus-dolendi-Punktur.
Der Begriff Akupunktur kommt aus dem Lateinischen und geht zurück auf acus = die Nadel und pungere= stechen. Bei dieser Therapiemethode wird die Haut an bestimmten Punkten mit einer Akupunkturnadel gestochen um Erkrankungen zu therapieren oder vorzubeugen.
Um nicht Stechen zu müssen kann ich mit Hilfe meines Niederfrequenzultraschalls ebenso an den gewünschten Akupunkturpunkten Stimuli setzen.

Die Indikationspalette der Tierakupunktur ist sehr groß, der Schwerpunkt liegt in der Schmerztherapie.
Beim Pferd ist die Akupunkturbehandlung unterstützend sehr Hilfreich bei Erkrankungen des Atmungstraktes, bei Problemen mit dem Bewegungsapparat usw.